Nachrichten
Schützen Sie Ihre Investitionen

Finanzierung: Finden Sie das richtige Angebot für Ihr Unternehmen

Wie bei anderen Kapitalauslagen auch, muss die Finanzierung Ihres Gabelstaplers ebenfalls sorgfältig durchdacht werden. Worin besteht der Unterschied zwischen Mietvertrag, Ratenkauf und Finanzierungsleasing?

st_0805_5_main_inline_1.jpgWägen Sie die Optionen mit diesem leicht verständlichen Leitfaden ab.

Mietvertrag

Obwohl Ihnen der Stapler niemals gehören wird, wenn Sie sich für einen Mietvertrag entscheiden sollten, bietet dieser eine Reihe von Vorteilen, die ihn vielleicht für Sie zur richtigen Entscheidung machen:

  • Da Verträge auf Festbetragsbasis vereinbart werden, wissen Sie also genau, was Sie wann zu bezahlen haben - das heißt, dass Sie im Voraus planen können und Ihre Unkosten unter Kontrolle haben.
  • Sie erhalten ein Komplettpaket, einschließlich Lieferung, Wartung, Service und Reparaturen. Dies bedeutet geringere Sorgen und weniger laufende Kosten.

Ratenkauf

Bei einem Ratenkauf gehört Ihnen der Stapler nach Ablauf der Vertragsdauer. An diesem Punkt können Sie ihn entweder weiterverwenden oder verkaufen. Und es gibt noch andere Vorteile:

  • Die Festbetragsbasis bedeutet wieder, dass Sie genau wissen, was Sie wann zu bezahlen haben, sodass Sie im Voraus planen können und Ihre Unkosten unter Kontrolle haben.
  • Die Anzahlung ist verhandelbar und gestattet Ihnen, den im Voraus zu zahlenden Betrag zu reduzieren - und damit Kapital für andere Teile Ihres Geschäftes freizumachen.
  • Sie sind beim Ratenkauf zu Steuerfreibeträgen berechtigt.

Finanzierungsleasing

Bei einem Finanzierungsleasing laufen die Kosten für die Wartung, Reparatur und Inspektionen für das Fahrzeug sowie die Versicherung auf Ihre Kosten. Dies muss gegen andere Faktoren - besonders die Flexibilität - abgewägt werden, die von Vorteil sind:

  • Nach Ablauf der Finanzierungsfrist können Sie entweder den Stapler weiterhin verwenden (wofür Sie nur eine nominelle Gebühr bezahlen müssen), oder Sie verkaufen ihn und erhalten den größten Teil des Kauferlöses - entweder in Form eines Rabatts oder als Einlage für Ihren nächsten Kauf.
  • Die gesamten Leihgebühren können gegenüber der Steuer abgesetzt werden, somit ist diese Option wiederum steuergünstig.

Unsere Schlussfolgerung:

Der erste Schritt: Stellen Sie Fragen - nur so finden Sie heraus, welche Finanzierungsangebote zur Wahl stehen. Ein vertrauenswürdiger Anbieter von Gabelstaplern wird gern bereit sein, die finanzielle Zielsetzung Ihres Unternehmens mit Ihnen zu diskutieren, und Sie mit allen Optionen vertraut machen. Zusammen werden Sie die für Sie - und Ihr Budget - am besten geeignete Lösung ausarbeiten.

  • Konkrete Maßnahmen
  • Rufen Sie einen Anbieter von Gabelstaplern an und besprechen Sie die neusten Angebote
  • Diskutieren Sie die steuerlichen Auswirkungen mit Ihrer Finanzabteilung
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback
Real Stuff. Real insights. For the Real Forklift User.